Fine Rubbish

Viele Arbeiten entstehen aus gesammeltem Abfall. Was andere zu Müll degradiert haben, kann eine nicht beachtete Schönheit sein und erscheint dann in meinen Augen als Kostbarkeit. So fische ich mir aus Altpapier, Schubladen, Sperrmüll und Flohmärkten usw. heraus, was in irgendeiner Weise brauchbar ist, um es später weiter zu verarbeiten.
Die Idee der Wiederverwertung spielt in allen Arbeiten eine wichtige Rolle. Es gefällt mir, wenn Dinge solange wie möglich existieren und vielleicht sogar zu neuer Funktion und damit zu einem zweiten Leben erweckt werden können. Aus dem Gedanken des Aufbewahrens, Sammeln und Behüten entwickeln sich ständig Ideen, sie liegen sozusagen überall am Wegesrand und müssen nur noch eingesammelt werden, dabei entstehen Collagen, Mobiles und Gebrauchsgegenstände aus allen möglichen Materialien.